Erfahrungsbericht zum Navi Elebest City 70 KA

Auf der Suche nach einen günstigen Navi für ein Wohnmobil mit der Option einer Rückfahrkamera bin ich auf das Elebest City 70 KA gestoßen. In den alten Wohnmobil auf Basis eines FIAT Ducato 230 ist ein Einbau eines schicken Gesamtsystems nicht möglich, da der Einschub für das Radio nur eine Höheneinheit zur Verfügung stellt. Viel Geld ausgeben wollte ich auch nicht, für etwas von dem ich nicht weiß ob es so funktioniert wie ich es gerne möchte.

Das Navi kommt mit der Rückfahrkamera und einem Empfangsmodul. Eine Halterung (Saugnapf) für die Scheibe ist mit dabei sowie dem Ladekabel.

Der Anschluss der Kamera erfolgt über die Rückleuchte. Das Funkmodul der Kamera habe ich mit Kabelbindern hinter der Stoßstange vebunden. Das Navi selber wird über den Zigarrettenanschluss mit Strom versorgt.

Fazit der ersten Wochen:

Das Navi funktioniert wie erwartet. Die Einstellungen der Fahrzeugabmessungen werden zu Beginn der Rutenplanung angezeigt und nochmal bestätigt. Das finde ich gut – dann hat man diese Abmessungen nochmal vor Augen. Die Ermittlung der Rute erfolgt dann unter Berücksichtigung der Beschränkungen. Trotz Alkoven findet das Gerät recht gut die Satelliten. Klar, wenn man durch ein Tal fährt und Bäume die Sicht versperren, dann kommt es schon mal zu der Meldung, dass das Signal verloren wurde.

Die Rückfahrkamera liefert ein gutes Bild. Es macht natürlich Sinn am Anfang mal dien Bereich (markiert durch grüne, gelbe und rote Striche) zu checken zu dem man noch fahren kann. Sobald man den Rückwärtsgang einlegt kommt das Bild. Es dauert zwar einen Moment, der ist aber nicht so lange, dass es mich stören würde.

Lustige Geschichte am Rande – bei einer Fahrt hatten wir plötzlich das Bild von einem Pferd im Hänger auf dem Display. Nach erster Verwirrung war klar, dass das Signal von einem anderen Fahrzeug kommen musste. Wir hatten definitiv keinen Hänger, geschweige denn ein Pferd dabei. Der Wagen mit dem Pferdehänger war ca. 50m vor uns. Also die Übertragungsleistung der Kamera ist ordentlich.

Das Ganze kann man sich auch auf Youtube ansehen – ich habe dort ein Video hochgeladen. Hier kann man einen Eindruck bekommen von der Handhabung des Navis und der Qualität der Rückfahrkamera.